Beratungshotline der Normamed-Vertrauensärzte im Ärztehaus Mitte:
Montag bis Donnerstag von 9–15 Uhr
und Freitag von 9–12 Uhr unter
Telefon: +49 (0)30 212 34 36–305
E-Mail: kontakt@aerztehaus-mitte.de

Wie Burnout und ein gesunder
Stoffwechsel zusammenhängen

Organische Ursachen für Ihren Burnout

Die körperliche Balance kann aus verschiedenen Gründen beeinträchtigt sein. Ein gestörter Stoffwechsel stellt eine der beiden zentralen Ursachen dar, die im Rahmen des Normamed Check-ups STANDARD ergründet werden. Die Besonderheit dieser Untersuchung: Sie verbindet die westliche Fach- und Labormedizin fest mit Traditioneller Chinesischer Medizin (TCM). Aus dieser Sicht werden bei Burnout die Nieren ins Zentrum der diagnostischen und therapeutischen Gesamtbetrachtungen gerückt und alle Störungen oder Beeinträchtigungen entsprechend sorgfältig untersucht.

Weshalb die Nieren? In der TCM steht die Bezeichnung „Nieren“ für einen Funktionskreis, der über die Nieren selbst weit hinausgeht. Sie gelten als Wurzel des Yin, kurz gesagt: als Energie und Nährstoffe speichernde Organe, deren Kraftpotenzial durch Nahrungsaufnahme erneuert wird. Sie besitzen für die Kraft, die Länge des Lebens und das innere Gleichgewicht von Körper und Seele eine Basisfunktion. Darüber hinaus spielen sie im gesamten Stoffwechsel in unzähligen Funktionen eine entscheidende Rolle. Schlafstörungen sind sehr oft Nierenfunktionsstörungen. Auch bei diesem Beschwerdebild kann Ihnen die Normamed-Ursachenmedizin wertvolle Hilfe leisten.

Neuartige medizinische Kombination gegen Burnout

Regulierung der Verdauung
Welche Ansätze kombiniert Normamed konkret? Die TCM betrachtet die Nieren in Funktionskreisläufen mit anderen Organen und bietet viele Möglichkeiten, eine intakte Nierenfunktion wiederherzustellen. Die westliche Fachmedizin konzentriert sich auf bestimmte Laborwerte (Kreatinin, Cystatin C) und nutzt den Ultraschall als bildgebende Diagnostik. Hochauflösende Bilder erlauben eine Beurteilung der Nieren in Form und Farbe. Auf diese Weise können Zysten, Verkalkungen, kleine Steine oder Staus diagnostiziert werden. Der Zusammenhang der Befunde mit anderen Organstörungen wird durch Berücksichtigung der TCM und damit durch die Anwendung der Puls- und Zungendiagnostik möglich. Auf diese Weise kann eine organübergreifende Analyse unter Einbeziehung des Magen-Darm-Trakts erstellt werden. Das ist deshalb entscheidend, weil eine gestörte Verdauung die Nieren vielschichtig belastet und innerhalb dieser Organe zu einem vorzeitigen Alterungs- und Überlastungsprozess führen kann. Dabei spielen besonders Krankheitserreger und deren Stoffwechselprodukte eine wichtige Rolle.
Untersuchung im Rahmen des Normamed Check-ups Standard

Zusammenfassend: Eine gesunde Nierenfunktion ist unmittelbar abhängig von einem gesunden Stoffwechsel. Kommt es durch Krankheitserreger, Fehlverstoffwechselung von Nahrung und vielschichtigen Magen-Darmerkrankungen zu einem Ungleichgewicht der Verdauung, können Milz und Nieren dadurch massiv in Mitleidenschaft gezogen werden. Infolgedessen kann es zu vielfältigen Beschwerden wie Schlafstörungen, chronischer Erschöpfung und Burnout kommen. Deshalb ist der der Normamed Check-up STANDARD darauf ausgelegt, die Vielfalt der möglichen Ursachen zu untersuchen. Überdies umfasst der therapeutische Ansatz von Normamed stets auch eine exakte Einstellung der Verdauung und des Stoffwechsels, die es ermöglicht, einer Überbelastung der Nieren entgegenzuwirken.


Pulsdiagnostik